Rückführung / Regression

Das Regressionsverfahren ermöglicht eine Aufarbeitung

ungelöster seelischer Konflikte.


Regression in Hypnose ist eine etablierte Methode der Psychotherapie.

 

Viele Störungen und Blockaden entstehen oft in der frühen Kindheit.

Belastende oder traumatische Erfahrungen wurden verdrängt um die Seele zu schützen und somit nicht verarbeitet.

Diese Erfahrungen sitzen aber weiterhin im Unterbewusstsein.


Mit Hilfe der Regression wird ein Zugang zu diesen verschütteten Erlebnissen erreicht, sie werden wieder bewusst gemacht um sie aus heutiger Sicht zu bewerten um sie so aufzuarbeiten.

Danach haben die Syptome dieser verdrängten Erlebnisse ihre Funktion verloren und Heilung kann eintreten.

Prinzipiell gibt es zwei Arten von Regression:

  1. Eine Regression im therapeutischen Sinne,
    ist eine Reise in die eigene Vergangenheit. Die Regressionstherapie ermöglicht das Auflösen von tief verborgenen Gefühlen und Emotionen aus früheren Erlebnissen. Diese Erlebnisse, mitunter auch traumatische Situationen, können uns in unserem jetzigen Leben tief prägen. Sie entstanden oft in unserer Kindheit, oder schon im Mutterbauch.
  2. Eine Regression im spirituellem Sinne,
    Bei der Rückführung oder Reinkarnationstherapie, wird davon ausgegangen, das Blockaden oder belastende Gefühle und Emotionen ihren Ursprung in früheren Leben haben.



Regression

im therapeutischen Sinne


Regressionstherapie - zum Ursprung von Beschwerden

Viele Themen, Probleme und Beschwerden haben ihren Ursprung in einer Zeit, die sich unserem Bewusstsein entzieht.


Bei diesem Verfahren wird davon ausgegangen, dass Ereignisse aus früheren Lebensphasen, frühester Kindheit oder der pränatalen Phase unser heutiges Leben prägen und für viele als negativ empfundene Symptome verantwortlich sind.

 

In der Regressionstherapie wird der Patient in einem Zustand der wachen und tiefen Entspannung in seinem jetzigen Leben zurückgeführt an Zeitpunkte, die für seine weitere gesundheitliche Entwicklung entscheidend und abträglich waren. Das können Erlebnisse aus der Kindheit sein oder solche während der Schwangerschaft oder Geburt.

Sie erfahren und erarbeiten die Zusammenhänge, verstehen die Folgen für Ihr heutiges Leben und können lernen, dass sie heute nicht mehr aktuell sind und können sich von ihnen lösen.

 

Ziel der Regressionstherapie ist das Aufspüren dieser ungesunden Erlebnisse und Prägungen im jetzigen Leben, um diese dann zu neutralisieren. Verhaltensmuster, Beschwerden und Probleme die in längst vergangenen Lebensereignissen geprägt wurden, müssen nicht länger belastend sein.

Gelingt dies, wird häufig unmittelbar danach eine deutliche Entlastung verspürt bis zur enormen Steigerung der Lebensqualität.

Regression

im spirituellem Sinne


Rückführungstherapie

Bei diesem Verfahren wird davon ausgegangen, dass Ereignisse aus früheren Inkarnationen unser heutiges Leben prägen und für viele als negativ empfundene Symptome verantwortlich sind.

 

Mit dieser Methode werden Sie begleitet, in Ihrem inneren Erleben dahin zurückzugehen, wo ein heute bestehendes Problem seinen Ursprung hatte. Das können Erlebnisse aus früheren Leben sein und Erlebnisse zwischen zwei Leben.

 

Das Zurückgehen in ein früheres Leben oder in ein Leben zwischen zwei Leben, kann eine sehr spannende und emotionale Reise sein. Dabei hat dies nichts mit Esoterik zu tun. Ganz im Gegenteil, eine Rückführung unter Hypnose kann dabei helfenviele  Probleme des Alltages zu lösen.

Für die therapeutische Wirkung dieser Erkenntnisarbeit ist es nicht von Bedeutung, dass Sie an Wiedergeburt glauben. Maßgebend bei dieser Arbeit sind die Symbolkraft der Bilder und die Gefühle, die Sie beim Eintauchen in diese empfinden. Der Wert dieser Arbeit liegt darin,  Parallelen zu seinem aktuellen Leben entdecken zu können.

Aus dieser Betrachtungsweise, können heutige Probleme als Verstrickungen aus früheren Erfahrungen und Situationen erkannt und somit aufgelöst werden.

 



Die Anwendungsgebiete für eine Regressionstherapie reichen von:


Psychischen Problemen und Belastungen wie:

  • Ängste und Aversionen
  • Phobien
  • Depressionen
  • Burnout
  • Beziehungsprobleme
  • innere Unruhe
  • Lustlosigkeitszustände
  • Probleme in der Sexualität
  • Gewichtsprobleme
  • Aggressionen
  • Schuldgefühle
  • unerwünschte Verhaltensmuster
  • Trennungen
  • Unfälle (es passiert immer mir, warum?)
  • Wünsche nach Persönlichkeitsentwicklung und spiritueller Transformation
  • negative und fremde Energien
  • Suche nach dem Sinn des Lebens

Somatoforme Störungen ohne körperliche Ursache wie z.B.

  • Allergien
  • chronische Schmerzzustände
  • Spannungskopfschmerz
  • Kopfschmerz
  • Migräne
  • Allergien
  • Adipositas
  • Neurodermitis
  • Tinnitus
  • Schuppenflechte
  • Müdigkeit
  • Erschöpfung, (chronisches Erschöpfungssyndrom)
  • Schlafstörungen
  • Globusgefühl (Klos im Hals)
  • Asthma bronchiale
  • Reizdarm


Holen Sie sich Ihre verlorene Energie zurück.

 

Ihre Fahrkarte für eine unvergessliche Zeitreise liegt bereit.



Moorweg 1

24991 Großsolt
Tel.: 04602-237404